Seminarprogramm

Information zum Seminarprogramm

Das Seminarprogramm soll Ärztinnen und Ärzte während ihrer kompletten Weiterbildungszeit begleiten. Egal, ob sie mit dem Seminarprogramm schon während der Krankenhausweiterbildungszeit starten oder erst in der Praxisphase einsteigen: In den strukturierten, kompetenzorientierten Seminaren, die sich an das Muster-Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin anlehnen, wird das evidenzbasierte Grundlagengerüst für die tägliche Arbeit in der Praxis gelegt und vertieft. Darüber hinaus ist dieses Angebot auch eine ideale Vorbereitung auf die abschließende Facharztprüfung.
Das Seminarprogramm soll regional angeboten und durchgeführt werden, sobald eine ausreichende Zahl an Teilnehmern abzusehen ist. Unterschiedliche, praxisnahe Lehrformate (z.B. Skills-Training, Simulationspatienten-Unterricht, Blended Learning-Formate) sollen das Lernen in der Weiterbildung optimieren.
Unter anderem werden folgende Themenblöcke behandelt:
• Umgang mit wichtigen Leitsymptomen in der Praxis, z.B. (nur eine Auswahl):
- Atemnot
- Bauchschmerzen
- Brustschmerzen
- Rückenschmerzen
- Kopfschmerzen/ neurologische Beratungsanlässe
- Husten
- Schwindel/ Bewusstseinsstörungen
- Fieber/ Infektionskrankheiten
- Müdigkeit
- Herausforderungen kindlicher Beratungsanlässe in der Hausarztpraxis
- Dermatologische Krankheitsbilder in der Hausarztpraxis
- Gynäkologische Beratungsanlässe in der Hausarztpraxis...

• Geriatrie/ der ältere Patient in der Hausarztpraxis

• Schmerz/ Palliativmedizin in der ambulanten hausärztlichen Versorgung

• Chronic Care

• Praxisorganisation

• Psychosomatik/ somatoforme Störungen/ Kommunikation/ Migration

• Wundmanagement

• Untersuchungsmethoden

• Prävention

• Facharztprüfungs-Vorbereitung

Sollte einmal etwas dazwischenkommen...: Durch das Angebot verschiedener Blöcke, die alternierend an den unterschiedlichen Seminarorten angeboten werden, können die Begleitseminare individuell gebucht und arrangiert werden. Dadurch ist eine Absolvierung aller Inhalte in einem individuellen Zeitraster möglich. Auch die Absolvierung mehrere Themen in einer Block-Woche auf Borkum im Rahmen der Fort- und Weiterbildungswoche der Akademie für medizinische Fortbildung der Ärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe ist möglich.
Die Netzwerkbildung unter den Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung sowie auch zu den Mentoren und erfahrenen Kolleginnen und Kollegen ist darüber hinaus ein weiterer, durchaus beabsichtigter Nebeneffekt.